Die Heimat
Land und Leute
Markgrafschaften
Jüngste Ereignisse
Unsere Larps
Bewohner
Allerlei
Kontakte
[Goldmark] [Westermark] [Yradon] [Steinwalden] [Reichsfreie Provinzen] [Die Hochebene]

Die Hochebene von Xa

Nordwestlich grenzt die ‚Hochebene von Xa‘ an Zorac’quan an. Bisher gelang es nur selten jemandem, dort hinauf zu gelangen, denn ihre Felswände sind steil und unzugänglich. Viele starben beim Aufstieg und die meisten, die es schafften, kamen nicht zurück. Das bisherige Wissen beschränkte sich daher darauf, dass es in der Nähe des Hochplateaus oftmals zu unerklärlichen magischen Phänomenen, Dimensionsspalten und anderen Verzerrungen kam und dass schon mehrfach gefährliche Wesenheiten und Monster von dort oben herabgestiegen sind. Trotzdem hielten sich lange die Gerüchte über ein sagenumwobenes Königreich voller Magie und goldenen Palästen.

Seit kurzem macht jedoch das Gerücht die Runde, dass ein einfacherer Weg hinauf gefunden sein soll. Demnach hat man bisher noch keine Paläste, sondern nur überwucherte Ruinen gefunden, doch ist auch immer von starker, unkontrollierter Magie die Rede. Auf jeden Fall soll der Edle bereits Delegationen zusammengestellt haben, die im In- und Ausland in Bibliotheken und bei Gelehrten nach Informationen über eine vergangene Zivilisation auf der Hochebene suchen soll. Offenbar werden noch immer Freiwillige jeden Standes für solche Missionen gesucht.

Diese Seite wird von “Den Traumjägern” betrieben. Die Ideen und Rechte zum Land liegen bei den Traumjägern.